Central Limburg hotel
Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Central Limburg hotel
Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Central Limburg hotel
Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Central Limburg hotel
Lassen Sie sich das nicht entgehen!
Central Limburg hotel
Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Thorn, die weiße Stadt

Thorn war 800 Jahre lang Hauptstadt eines kleinen Fürstentums und hat heute ein denkmalgeschütztes Stadtbild mit vielen Baudenkmälern. Thorn hat seinen Besuchern viel zu bieten: Ein historisches Zentrum mit pittoresken weißen Häusern und zahlreichen im Originalzustand erhaltenen Gebäuden aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, verwinkelte Straßen mit original Pflastersteinen aus der Maas, Bodenmosaiken und vielen mittelalterlichen Merkmalen.

Um Thorn wirklich kennenzulernen, können Sie an einer Stadtführung mit einem professionellen Führer von Toertje Thorn teilnehmen. Weitere Infos finden Sie auf der Website: www.toertjethorn.nl

Wussten Sie schon, dass Thorn auch über einen Weinberg verfügt, aus dessen Trauben ausgezeichneter Wein hergestellt wird? Der Weinberg liegt etwa einen Kilometer vom Zentrum von Thorn entfernt. Die Probierstube, in der die Trauben auch gekeltert und der Wein abgefüllt wird, liegt aber nur 50 Meter hinter dem Hotel Crasborn. Weitere Infos finden Sie auf der Website des "Wijngoed Thorn": www.wijngoed-thorn.nl

Übernachten Sie in der "weißen Stadt" und erkunden Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die idyllischen Dörfer entlang der Maas. Sie können sich dabei an den Knotenpunkten unseres Wegweisersystems orientieren und Ihre Route jeden Tag selbst festlegen.

Unbedingt besuchen sollten Sie auch das Museum "Land von Thorn", das an dem Platz "De Wijngaard" in etwa 150 Meter Entfernung zum Hotel Crasborn liegt. www.museumhetlandvanthorn.nl

 

Die Abteikirche

Die gotische Abteikirche ist das dominierende Bauwerk des romantischen Städtchens: Eine gotische Kreuzbasilika mit einem romanischen Westbau aus dem 10. Jahrhundert. Von innen ist sie im Barockstil gestaltet und beeindruckt mit einem imposanten Hauptaltar. Ein anmutiges Erbe aus 800 Jahren weiblicher Herrschaft, denn hier hatten früher die Stiftsdamen das Sagen. Thorn war damals ein Zentrum des Wohlstands für die gesamte Region, bis sie 1794 von den Franzosen erobert wurde.

Die "Kapelle unter den Linden" hat eine wunderbare barocke Ausstattung. Zum Glück kann man den Charme der vergangenen Jahrhunderte auch heute noch bewundern. 


In nächster Umgebung

Das Naturschutzgebiet "Koningsteen" (ca. 250 m außerhalb von Thorn)
Ein schönes Naturgebiet mit Wildpferden (polnische Koniks) und Rindern (schottische Galloways). Eine natürliche Flusslandschaft, in der man wunderbar wandern und mit dem Rad fahren kann. Auch Führungen werden angeboten.
 
Thorn an der Maas
Am und im "Grote HeggerpIas", dem See am Rand der weißen Stadt, können Sie nach Herzenslust spielen, surfen, schwimmen, segeln und sich sonnen.

Stevensweert, die Insel in der Maas
Stevensweert ist eine alte Festungsstadt, die 1633 von den Spaniern mit Mauern und Grachten befestigt wurde.